Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich

03.06.2019 – 14:54

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Pressemeldung der Polizei Daun vom 03.06.2019

Wittlich (ots)

Ereignis: Feuerwehr löscht Garagenbrand

Ort: Mannebach, Dorfstraße

Zeit: 02.06.2019, 12.59 Uhr

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Mannebach und Retterath konnte bei einem Brand schlimmeres verhindert werden. Aus noch nicht geklärter Ursache war ein Stapel Holz im Inneren einer Garage in Flammen aufgegangen. Die Wehren konnten das Feuer zeitnah ablöschen. Eine mit Holz beschlagene Wand und das Garagentor wurden beschädigt. Der geschätzte Schaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Personen wurden nicht verletzt.

Ereignis: Ballenpresse brennt

Ort: Gillenfeld

Zeit: 02.06.2019, 13.55 Uhr

Auch die Feuerwehr aus Gillenfeld musste am Sonntag zu einem Löscheinsatz ausrücken. Es war der Brand einer Heuballenpresse gemeldet worden. Die Wehrleute konnten den Brand, der vermutlich auf einem technischen Defekt basierte, ablöschen. Am Gerät entstand Sachschaden. Es wurden keine Personen verletzt.

Ereignis: Unfall mit drei leicht verletzten Personen

Ort: Üxheim, L 10, K 74

Zeit: 02.06.2019, 20.00 Uhr

Ein 19-Jähriger aus der VG Gerolstein befuhr die K 74 von Üxheim in Richtung L 10. Dort näherte sich, von Kerpen kommend, ein 78 Jahre alter Autofahrer aus NRW. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide PKW miteinander, der Wagen des älteren Herrn wurde dabei nach rechts von der Straße geleitet und fuhr eine Böschung hinab. Der junge Eifeler und zwei Insassen des anderen Fahrzeuges wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den beteiligten Autos entstand vermutlich Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell