Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich

24.04.2019 – 13:48

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Pressemeldung der Polizei Daun vom 24.04.2019

Wittlich (ots)

Ereignis: Unfallflucht, Zeugen gesucht

Ort: Gerolstein, Vulkanring

Zeit: 18.04.2019, 18.00 h bis 23.04.2019, 08.30 Uhr

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich PKW, befuhr den Vulkanring in Richtung L 29. In Höhe eines Autohauses, Mercedes Benz, kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schutzplanke, die dabei beschädigt wurde. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei Gerolstein entgegen, 06591-95260

Ereignis: PKW zerkratzt

Ort: Gerolstein, Am Sportfeld

Zeit: 22.04.2019, 17.00 Uhr bis 23.04.2019, 10.30 Uhr

Eine Fahrzeugbesitzerin hatte ihr Auto, einen schwarzen Seat Ibiza, am linken Fahrbahnrand abgestellt. Als sie am Folgetag zum PKW zurück kam stellte sie fest, dass Unbekannte die Beifahrerseite beschädigt hatten. Mittels eines spitzen Gegenstandes war ein Schriftzug angebracht worden. Hinweise nimmt die Polizei Gerolstein entgegen, 06591-95260

Ereignis: Unfallflucht, Zeugen gesucht

Ort: Gerolstein, Sarresdorfer Straße

Zeit: 20.04.2019, 09.30 Uhr bis 20.04.2019, 11.00 Uhr

Eine Autofahrerin stellte ihren VW Golf am Karsamstag kurz auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes ab. Anschließend fuhr sie weiter zum DM- Markt. Am Folgetag erste stellte sie einen Unfallschaden an der Beifahrerseite fest. Dieser zog sich über die gesamte Fahrzeuglänge. Es konnte blauer Fremdlack festgestellt werden. Dieser dürfte vom Fahrzeug des flüchtigen Verursachers stammen. Die Polizei Gerolstein bittet um Zeugenhinweise, 06591-95260

Ereignis: Schulgebäude verwüstet

Ort: Gerolstein, Lissinger Straße

Zeit: 23.04.2019

In den frühen Abendstunden des 23.04.2019 stellte ein Zeuge fest, dass die Zugangstür zur Realschule Plus offenstand. Bei näherem Herantreten konnten dieser dann erste Merkmale einer Verwüstung im Inneren erkennen, ein Schrank war geöffnet, ein Mülleimer und Papier lag verstreut am Boden. Nach Eintreffen von Verantwortlichen wurde dann das gesamte Ausmaß erkannt. Fest montierte Gegenstände wurden von den Wänden gerissen und zerstört. Diverse Möbelstücke sowie Bücher und andere Gegenstände fanden sich auf dem Boden wieder. Eine Notausgangstür war geöffnet. Die Polizei Gerolstein sucht Zeugen, die Hinweise zu den möglichen Tätern geben können, 06591-95260.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich