PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

28.03.2021 – 07:02

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Aggressiver Ehemann

Ludwigshafen-Oggersheim (ots)

Am frühen Freitagmorgen kam es in Oggersheim zunächst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Der 49-jährige Ludwigshafener soll hierbei seine Frau mehrfach geschlagen haben. Trotz des zügigen Eintreffens der Ludwigshafener Polizeibeamten konnten diese lediglich die geschädigte 37-jährige Ehefrau antreffen. Nachdem die Strafanzeige gegen den Gatten aufgenommen und der Frau Verhaltenshinweise gegeben wurden, verließen die Beamten die Wohnung wieder. Nur wenige Minuten später erreichten die Polizeiinspektion in Oppau erneut Mitteilungen, dass der Ehemann wieder in der gemeinsamen Wohnung aufgetaucht und nun dort randalieren würde. Allerdings erst beim dritten Eintreffen der Beamten konnte der Mann letztlich in seiner Wohnung angetroffen werden. Nachdem dieser seine Ehefrau abermals verletzte und diverse Gegenstände in der Wohnung beschädigte, wurde er zur Sicherheit der Beteiligten und Beamten vor Ort gefesselt. Bei einer anschließenden Durchsuchung des 49-jährigen konnte bei ihm ein Schlagring aufgefunden werden. Da es sich hierbei nach dem Waffengesetz um eine verbotene Waffe handelt, wurde dieser sichergestellt. Den Ehemann erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Mann wurde anschließend durch die Polizeibeamten zum Schutz seiner Ehefrau für mehrere Tage aus seiner Wohnung verwiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Andreas Fingerle, PvD
Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz