Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße mehr verpassen.

21.02.2020 – 13:55

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: PKW fährt auf Krankenwagen auf - Verkehrsunfall auf der A61

Großniedesheim (ots)

Am Freitag, den 21.02.2020 ereignete sich gegen 11:05 Uhr auf der Bundesautobahn 61 zwischen dem Autobahnparkplatz Erpelrain und dem Autobahnkreuz Frankenthal in Fahrtrichtung Hockenheim ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Krankentransportwagens.

Zunächst befuhr ein 66 Jahre alter Kraftfahrzeugführer mit seinem Personenkraftwagen den linken der beiden Fahrstreifen dieser Richtungsfahrbahn. Hinter ihm befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Krankentransportwagen des Malteser Hilfsdienstes. Sowohl der 66 Jahre alte Fahrzeugführer, als auch der Fahrer des Krankentransportwagens mussten ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen. Der nun folgende Personenkraftwagen fuhr aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes auf den abbremsenden Krankentransportwagen auf. Hierdurch wurde dieser auf das Fahrzeug des 66 Jahre alten Fahrzeugführers geschoben. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, welcher durch die Polizei auf circa 20.000 Euro geschätzt wird. Der Fahrer und die Beifahrerin des Krankentransportswagens, sowie ein transportierter Patient wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Auch die weiteren Verkehrsunfallbeteiligten blieben unverletzt.

Neben der Polizeiautobahnstation Ruchheim waren die Feuerwehr Worms, das Deutsche Rote Kreuz, sowie die Autobahnmeisterei Ruchheim im Einsatz. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Verkehr über den Seitenstreifen an der Verkehrsunfallstelle vorbeigeleitet. Es entstanden Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Julian Schwan (Polizeikommissar)
Polizeiautobahnstation Ruchheim
Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06237/933-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell