Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

18.02.2020 – 22:51

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Unfall mit schwerstverletzten Personen

Wörth am Rhein (ots)

Gegen 18:30 Uhr ereignete sich auf der L 540 zwischen Berg und Hagenbach ein Verkehrsunfall, bei dem die Fahrzeugführer lebensgefährlich verletzt wurden. Ein Pkw-Führer fuhr von Berg kommend nach Hagenbach, als ihm eigenen Angaben zufolge auf der Strecke ein Wildtier vor den Pkw lief. Der Fahrer wich auf den Grünstreifen aus. Beim Gegenlenken geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw. Das unfallverursachende Fahrzeug drehte sich und streifte einen weiteren entgegenkommenden Pkw, dessen Fahrer unverletzt blieb. Die beiden verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Gesamtsachschaden liegt etwa bei 25000.-EUR. Die L 540 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
PI Wörth
Telefon: 07271-92210
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau