Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

17.02.2020 – 11:16

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hördt - Motorradunfall ohne Führerschein mit Verletzten

Hördt (ots)

Am Sonntag gegen 17.10h stürzte ein 20-jähriger Leichtkraftfahrer am Ortseingang Hördt von Sondernheim kommend. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam er an der Verschwenkung des Fahrbahnteilers nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Leitpfosten. Die 19-jährige Sozia zog sich bei dem Sturz Verletzungen am Arm und am Becken zu. Sie wurde zur Sicherheit vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer selbst trug Verletzungen an der Schulter davon. Wie sich zudem herausstellte, war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das Leichtkraftrad. Die beiden Verletzten trugen einen Helm, aber keine Schutzkleidung. Die Polizei weist darauf hin, dass beim Motorradfahren ordentliche Schutzkleidung unerlässlich ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Germersheim
Herder, PHK
Telefon 07274 958-0
pigermersheim.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell