Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

17.10.2019 – 11:36

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Edenkoben - Gleich zwei Verkehrsunfälle auf der K6

POL-PDLD: Edenkoben - Gleich zwei Verkehrsunfälle auf der K6
  • Bild-Infos
  • Download

Edenkoben (ots)

Ein Schleudertrauma sowie ein Schock erlitt gestern Morgen (16.10.2019, 6 Uhr) eine 62-jährige Autofahrerin an der Einmündung A65/K6 zwischen Edenkoben und Venningen. Die Frau übersah beim Einbiegen auf die K6 einen bevorrechtigten LKW, der von Edenkoben in Richtung Venningen unterwegs war. In der Annahme, dass dieser auf die A 65 fahren will, fuhr die Frau in den Einmündungsbereich, wobei es hierbei zur Kollision kam. Die Frau wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am LKW entstand ein Sachschaden von über 5000 Euro. Infolge der Unfallaufnahme musste der Verkehr durch die Polizei geregelt werden. Ein Autofahrer aus Venningen kommend, der auf die A65 Richtung Ludwigshafen fahren wollte, musste aufgrund des Haltezeichens des Polizeibeamten anhalten. Ein nachfolgender LKW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das anhaltende Fahrzeug auf. Der 43-jährige Autofahrer erlitt durch den Zusammenstoß Nackenprellungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der LKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau