Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

03.06.2020 – 10:34

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Während Kontrolle Amphetamin entdeckt

Kaiserslautern (ots)

Als Polizisten am Dienstag in der Raabengasse zwei Männer kontrollierten, ließ einer der beiden ein Tütchen mit einer weißen Substanz fallen - Amphetamin.

Die Männer im Alter von 18 Jahren saßen auf einer Bank, als die Beamten sie ansprachen. Kurz vor der Kontrolle versuchte der etwas ältere ein Tütchen unbemerkt fallen zu lassen. Vergebens. Die Polizisten nahmen das Duo und das Tütchen genauer unter die Lupe. Wie sich herausstellte, befand sich in dem kleinen Beutel eine geringe Menge Amphetamin. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Gegen seinen Besitzer leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein. Dem Mann wird unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln vorgeworfen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell