Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

03.06.2020 – 09:32

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mehrere 1.000 Euro mit gefundener Bankkarte abgehoben

Kaiserslautern (ots)

Unbekannte haben offensichtlich die verlorene Bankkarte eines 79-Jährigen gefunden und damit mehrere tausend Euro von seinem Konto abgehoben.

Der Senior geht davon aus, dass er seinen Geldbeutel am Dienstag in einem Lebensmitteldiscounter in der Vogelwoogstraße verloren hat. In dem Portemonnaie befanden sich Ausweisdokumente, Bargeld und eine EC-Karte, vermutlich auch die Geheimzahl der Bankkarte. Als der 79-Jährige den Verlust bemerkte hatten sich Langfinger bereits ans Werk gemacht. Sie fanden den Geldbeutel. Mit der Bankkarte und der PIN hoben sie noch am selben Tag mehrere tausend Euro vom Konto des Seniors ab. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Beamten warnen dringend davor: Heben Sie die Geheimzahl und Ihre Bankkarte niemals zusammen auf! |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell