Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

03.01.2020 – 12:30

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: 26-Jähriger randaliert erneut in der Innenstadt

Kaiserslautern (ots)

Aus der Kaiserslauterer Innenstadt ist am Donnerstagabend die Meldung eingegangen, dass ein Mann durch die Straßen laufe und Autos beschädige. Zeugen hatten den Täter kurz vor 21 Uhr in der Stahlstraße beobachtet, wie er einen geparkten Pkw mit Tritten traktierte.

Ersten Ermittlungen zufolge handelte es sich um einen 26-Jährigen, der in den vergangenen Wochen schon häufig wegen Hausfriedensbrüchen und ähnlichen Sachbeschädigungen aufgefallen ist.

Bereits am selben Nachmittag war der 26-Jährige im Gersweilerweg aufgefallen, weil er zum wiederholten Mal - trotz eines bestehenden Hausverbots - einen Supermarkt betreten und Kunden belästigt hatte. Kurz bevor die alarmierte Polizeistreife vor Ort eintraf, machte sich der Täter aus dem Staub.

Und noch kurz vor der gemeldeten Sachbeschädigung in der Stahlstraße hatte es eine Streife mit dem Mann zu tun, weil er sich einmal mehr - trotz Hausverbots - in einer Einrichtung in der Entersweilerstraße aufhielt. Dem 26-Jährigen wurde ein Platzverweis für das Gebäude, das Grundstück und den Bordstein davor bis zum nächsten Morgen erteilt - und ihm die Gewahrsamnahme angedroht, falls er sich nicht daran halten sollte.

Nach der Meldung aus der Stahlstraße rückten mehreren Streifen aus, um nach dem Mann Ausschau zu halten. Er konnte jedoch nirgends entdeckt werden. Auf ihn kommen nun weitere Strafanzeigen zu. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz