Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

10.07.2019 – 13:26

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Betrug: Ware angezahlt und nicht erhalten

Enkenbach-Alsenborn (ots)

Eine 45-Jährige ist offensichtlich auf einen Betrüger hereingefallen. Die Frau suchte Ende Juni im Internet über eine Plattform für Kleinanzeigen einen Thermomix 5. Auf ihre Annonce hin meldete sich ein vermeintlicher Verkäufer. Man einigte sich auf einen Kaufpreis von 450 Euro und eine Anzahlung von 260 Euro. Die Anzahlung überwies die 45-Jährige dem Unbekannten, dann meldete sich der Mann nicht mehr. Auf Nachrichten reagierte er nicht und der Thermomix wurde nicht geliefert. Am Dienstag erstatte die 45-Jährige Anzeige bei der Polizei. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts des Betrugs.

Im Internet gibt es zwar Schnäppchen, doch manches Angebot ist zu gut, um wahr zu sein. Deswegen sollten Käufer bei allzu großzügigen Offerten ein gesundes Misstrauen an den Tag legen. Wie sich Online-Käufer besser vor Betrügern schützen können, erfahren sie ausführlich unter www.polizei-beratung.de (https://s.rlp.de/dPqtW) im Internet. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz