Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

11.09.2018 – 12:47

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt ++ Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs ++ Enkeltrick - hoher Schaden ++ Diebstahl eines VW Bulli ++ Rollerfahrerin nach Baumunfall schwer verletzt

Cuxhaven (ots)

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Beverstedt. Eine 70-jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall heute gegen 11 Uhr in Bokel schwerstverletzt. Zu dem Unfall kam es, als eine 80-jährige aus Hagen mit ihrem Mercedes vom Parkplatz eines Discounters an der Hauptstraße in Bokel fahren wollte und dabei den Toyota einer 60-jährigen Beverstedterin übersah. Durch den Aufprall wurde der Toyota quer über die Fahrbahn auf den gegenüberliegenden Geh- und Radweg geschleudert und erfasste dort die Fußgängerin. Nach Zeugenaussagen wurde die Frau einige Meter durch die Luft bis in einen Vorgarten geschleudert. Der PKW schleuderte ebenfalls in den Vorgarten und begrub die 70-jährige unter sich. Die Frau konnte erst befreit und durch den Notarzt versorgt werden, nachdem die Freiwillige Feuerwehr Bokel den Toyota mit einem Bagger angehoben hatte. Sie wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden PKW-Fahrerinnen wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Während die 80-jährige Unfallverursacherin in ein Krankenhaus gebracht wurde, konnte die Toyota-Fahrerin nach ambulanter Behandlung an der Unfallstelle entlassen werden. Der Sachschaden an den PKW beträgt lediglich etwa 5.000 Euro. Der Mercedes war weiterhin fahrbereit, der Toyota musste abgeschleppt werden.

++++++

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Geestland/OT Ankelohe. Am 10.09.2018, gegen 21:10 Uhr, wurde eine Zeugin auf eine Frau aufmerksam, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war und scheinbar unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Durch die verständigten Polizeibeamten konnte bei der 51-jährigen Dame eine Atemalkoholkonzentration in Höhe von 3,46 Promille festgestellt werden. Der Fahrradfahrerin wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

++++++

Enkeltrick - hoher Schaden

Hagen. Nachdem am Freitag bereits in Bremerhaven ein Senior Opfer des "Enkeltricks" wurde, haben die Täter am gleichen Tag auch eine 79-jährige Frau aus Hagen um ihr Erspartes gebracht. In diesem Betrugsfall war die Anruferin eine Frau, wie im Bremerhavener Fall gaukelte sie dem Opfer den Kauf einer Immobilie vor. Die Seniorin holte das Geld von der Bank und übergab es einem Komplizen der Anruferin. Dieser Täter war etwa 30-40 Jahre alt, etwa 170cm groß und hatte kurze, nach hinten gekämmte Haare. Der Schaden liegt im 5-stelligen Bereich. Die Polizei bietet zur Vorbeugung vor solchen Straftaten auch Vorträge oder Beratungen durch das Präventionsteam der Polizeiinspektion Cuxhaven an. Dies erreichen Sie unter 04721-5730.

++++++

Diebstahl eines VW Bulli

Stubben. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein roter VW t5 (Bulli) im Wert von 25.000 Euro an der Wohnanschrift der Geschädigten in der Breslauer Straße in Stubben gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf unter 04706-9480 zu melden.

++++++

Rollerfahrerin nach Baumunfall schwer verletzt

Hagen. Eine 16-jährige Rollerfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen schwer verletzt worden. Die junge Frau wollte auf der Wiesenstraße einem Reh ausweichen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Roller und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte sie mit einem Baum und wurde schwer verletzt.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell