Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

04.03.2019 – 16:50

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Fahrer unter Drogen am Steuer

Otterberg und Kaiserslautern (ots)

Weil er unter Drogen am Steuer saß, hat die Polizei am Sonntagnachmittag in Kaiserslautern einen jungen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 21-Jährige wurde um 17 Uhr in Otterberg gestoppt und kontrolliert. Dabei bemerkten die Polizeibeamten drogentypische Auffälligkeiten. Der junge Mann musste deshalb mit zur Dienststelle kommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Das gleiche "Schicksal" ereilte etwa vier Stunden später einen 40-jährigen Mann in Kaiserslautern. Bei der Kontrolle in der Friedenstraße ergab sich auch bei ihm der Verdacht, dass er unter Drogen stehen könnte. Ein freiwilliger Urintest bestätigte die Vermutung und reagierte gleich auf mehrere Stoffgruppen positiv. Auch der 40-Jährige musste zwecks Blutprobe mit zur Dienststelle kommen. Während der Verkehrskontrolle mussten die Beamten zudem gegen die beiden 40- und 43-Jährigen männlichen Mitfahrer einschreiten. Diese störten die polizeilichen Maßnahmen durch verbale Provokationen. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz