Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Plettenberg

20.04.2019 – 22:06

Feuerwehr Plettenberg

FW-PL: OT-Eschen. Unbekannte zündeln im Wald mit Feuerwerk. Waldbrand

FW-PL: OT-Eschen. Unbekannte zündeln im Wald mit Feuerwerk. Waldbrand
  • Bild-Infos
  • Download

Plettenberg (ots)

Zu einem gemeldeten Waldbrand musste am Samstagabend kurz nach 20.30 Uhr die Plettenberger Feuerwehr ausrücken. Ein Anrufer aus dem Wohngebiet Eschen hatte in einem Waldgebiet oberhalb der Carl- Schirmer- Straße Rauch aufsteigen sehen und folgerichtig einen Notruf zur Feuer- und Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises abgesetzt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Brand bereits auf eine Fläche von rund 50 Quadratmetern im Unterholz ausgebreitet. Durch die rasche Vornahme eines Löschrohres konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dank der guten Einweisung des Meldenden und durch den aufsteigenden Rauch konnten die Brandschützer die Brandstelle schnell ausfindig machen, denn der Waldbrand war aufgrund des auffrischenden Windes durchaus ausbaufähig und hätte sich rasch auf eine größere Fläche ausbreiten können. Brandursache waren in diesem Fall Feuerwerkskörper, welche ausreichend auf Waldweg und im Gebüsch aufgefunden wurden. Zudem hatten sich Zeugen aus der Carl-Schirmer-Straße bei Feuerwehr und Polizei gemeldet, welche kurz zuvor deutlich Knallgeräusche gehört hatten. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Weitere Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Brandursache geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in Plettenberg unter der Rufnummer 02391-91990 zu melden. Im Einsatz waren die Einheiten Feuer- und Rettungswache und Eiringhausen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 497
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell