Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

13.11.2019 – 14:32

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Reisender muss vor den Haftrichter

Lörrach (ots)

Die Rückreise aus der Schweiz nach Deutschland führt einen Mann direkt vor den Haftrichter. Am späten Dienstagabend wurde ein 27-Jähriger am Übergang Weil am Rhein - Autobahn durch die Bundespolizei kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde durch die Beamten festgestellt, dass gegen den deutschen Staatsangehörigen ein Untersuchungshaftbefehl bestand. Der Mann wurde vor einem Jahr wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis durch ein Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von 3 Monaten verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Der Mann bekam vom Gericht die Auflage, 500 Euro an eine gemeinnützige Vereinigung zu zahlen. Da die Summe nicht bezahlt wurde, erging ein Haftbefehl. Der 27-Jährige wurde einem Haftrichter vorgeführt und konnte nach Zahlung des Geldes seine Reise dann doch noch fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 7628 / 8059 - 102
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein