PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe mehr verpassen.

02.11.2021 – 12:30

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Bundespolizei ermittelt - Zwei Personen von Unbekannten nach Deutschland geschleust

Karlsruhe (ots)

Samstagabend (30. Oktober) hat eine Streife der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe zwei pakistanische Staatsangehörige am Bahnhof in Durlach aufgegriffen. Die Männer reisten zuvor aus Richtung Polen unerlaubt ein und ersuchten nun um Asyl.

Bei der polizeilichen Kontrolle gaben die 27- und 28-jährigen Männer gegenüber den Beamten an, von Russland über Weißrussland und Polen nach Deutschland geschleust worden zu sein.

Hinweise zu den Schleusern und zum genauen Tathergang sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Die beiden Männer werden wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthaltes beanzeigt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie von der Dienststelle entlassen und aufgefordert, sich bei der Landeserstaufnahmeeinrichtung Karlsruhe zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Karlsruhe
Weitere Storys aus Karlsruhe
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe