Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Bundespolizei Karlsruhe: Zwei Tatverdächtige wegen Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei und der Urkundenfälschung in Untersuchungshaft

Karlsruhe (ots) - Ein 27-jähriger und ein 32-jähriger Mann aus Italien wurden am vergangenen Freitag in einem Fernreisebus am Busbahnhof in Karlsruhe durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe kontrolliert.

Die beiden Männer waren auf dem Weg von München nach Mannheim und wiesen sich mit zwei italienischen Identitätskarten aus.

Da eines der Ausweisdokumente Unregelmäßigkeiten aufwies, wurden die Italiener zur Dienststelle im Hauptbahnhof Karlsruhe verbracht.

Bei der weiteren Untersuchung der Identitätskarten erhärtete sich der Verdacht, dass das Ausweisdokument des 32-Jährigen verfälscht worden war.

Weiterhin lag gegen den Mann ein Haftbefehl aus Österreich wegen gewerbsmäßigen Diebstahls, Urkundenunterdrückung und Entfremdung unbarer Zahlungsmittel vor.

Bei der Durchsuchung der Gepäckstücke wurden bei dem 27-jährigen Begleiter mehrere hochwertige elektronische Multimediageräte, darunter neun Handys, eine Action-Cam und ein Tablet aufgefunden.

Bisher konnten drei der sichergestellten Handys sowie die Action-Cam Diebstählen zugeordnet werden. Die Gegenstände wurden vor wenigen Tagen auf einem Festival in Österreich entwendet.

Die Ermittlungen bezüglich der weiteren sichergestellten Gegenstände dauern an.

Die österreichischen Behörden wurden in die Ermittlungen eingebunden.

Wegen Fluchtgefahr hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Samstag gegen den 27-Jährigen wegen des dringenden Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei und gegen den 32-Jährigen wegen des dringenden Verdachts der Urkundenfälschung Haftbefehle erwirkt.

Anschließend wurden die Männer in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwaltschaft Karlsruhe
Carolin Bartelt, Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: