PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Konstanz mehr verpassen.

11.08.2020 – 15:06

Bundespolizeiinspektion Konstanz

BPOLI-KN: Fahndungserfolg am Grenzübergang Bietingen/Thayngen

Bietingen/ThayngenBietingen/Thayngen (ots)

Ein seit über zwei Jahren gesuchter Mann konnte am frühen Morgen des heutigen Tages durch Beamte der Bundespolizei am Grenzübergang Bietingen/ Thayngen festgenommen werden.

Im Rahmen der intensivierten Fahndungsmaßen im Grenzgebiet, kontrollierten die Beamten am Dienstagmorgen (11. August 2020) einen polnischen Staatsangehörigen der von der Schweiz nach Deutschland reiste. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Görlitz fest. Der 54-Jährige erhielt 2017 wegen des Erschleichens von Leistungen einen Strafbefehl in Höhe von 675,51 Euro (inkl. Kosten) welchen er bislang nicht beglich.

Da er auch nach Eröffnung des Vollstreckungshaftbefehls das ausstehende Geld nicht aufbringen konnte, wurde er für eine 40-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0)
Fax: 07531 1288 - 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz