PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stuttgart mehr verpassen.

02.06.2020 – 15:04

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Zugeschlagen und Handy beschädigt

Stuttgart (ots)

Ein 27-jähriger Mann hat am Sonntagnachmittag (31.05.2020) gegen 17:10 Uhr einen 43-Jährigen im Stuttgarter Hauptbahnhof zu Boden geschlagen und das Handy eines Bahnmitarbeiters beschädigt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Querbahnsteig des Hauptbahnhofs offenbar zu einer Auseinandersetzung zwischen den 27 und 43 Jahre alten Männern. In deren Verlauf soll der jüngere seinem älteren Kontrahenten mehrfach ins Gesicht und auf die Brust geschlagen haben, sodass dieser offenbar zu Boden fiel. Kurz darauf soll er zudem ein Handy aus der Hand eines bis dahin unbeteiligten Mitarbeiters der Deutschen Bahn geschlagen haben, welches zu Boden fiel und beschädigt wurde. Eine von Zeugen alarmierte Streife der Bundespolizei nahm den aggressiven irakischen Staatsangehörigen noch am Bahnsteig vorläufig fest. Der Geschädigte 43-Jährige klagte wegen des Vorfalls über Schmerzen im Brustbereich und wurde von Rettungskräften vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den zur Tatzeit mit 1,2 Promille alkoholisierten Tatverdächtigen wegen des Verdachts der Körperverletzung und der Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Yannick Dotzek
Telefon: 0711/55049-107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Yannick Dotzek
Telefon: 0711/55049-107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart