Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

03.05.2019 – 12:45

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bundespolizisten nehmen gesuchten 28-Jährigen fest: Strafvollstreckung wegen Bedrohung

Ulm (ots)

Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Donnerstagmorgen (02.05.2019) gegen 09.15 Uhr einen 28-Jährigen im Ulmer Hauptbahnhof festgenommen. Die Polizeibeamten überprüften die Identität des Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der bereits wegen Bedrohung verurteilte rumänische Staatsangehörige von der Staatsanwaltschaft Augsburg mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde, da er die gegen ihn verhängte Geldstrafe noch nicht vollständig bezahlt hatte. Der Festgenommene konnte die noch offene Strafe nicht begleichen, sodass er nun ersatzweise für 88 Tage ins Gefängnis muss. Bundespolizisten brachten den 28-Jährigen anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart