Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

24.04.2019 – 11:41

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bundespolizisten nehmen gesuchten 39-Jährigen fest: 118 Tage Restfreiheitsstrafe wegen Diebstahls, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz

Stuttgart (ots)

Beamte der Bundespolizei haben am Freitagmorgen (19.04.2019) gegen 06.20 Uhr einen 39-jährigen Mann im Stuttgarter Hauptbahnhof festgenommen. Die Bundespolizisten überprüften die Identität des deutschen Staatsangehörigen im Rahmen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der bereits verurteilte Mann von der Staatsanwaltschaft Offenburg mit zwei Vollstreckungshaftbefehlen wegen Diebstahls und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, sowie von der Staatsanwaltschaft Stuttgart mit einem Vollstreckungshaftbefehl wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde. Der wohnsitzlose 39-Jährige muss noch eine Restfreiheitsstrafe von 118 Tagen aus einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verbüßen. Bundespolizisten brachten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart