Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

18.01.2019 – 12:28

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Diebstahl von Geldscheinen aus Geldausgabeautomat

Mainz-Altstadt (ots)

Donnerstag, 17.01.2019, 14:41 Uhr

Ein 44-Jähriger begibt sich in der Bahnhofstraße in eine dortige Bank. Aus einem Geldautomaten möchte er Geld abheben. Als der Automat einen niedrigen, vierstelligen Betrag in einer Stückelung von 50 Euro ausgeben soll, braucht der Automat dafür etwa 20 Sekunden. In dieser Zeit verlässt der 44-Jährige für einen Moment den Automaten und begibt sich zum Informationsschalter. Eine zunächst unbekannte männliche Person geht in dieser Zeit zum Geldautomaten und entnimmt dort das Geld.

Gegen Abend begibt sich diese Person, ein 62-Jähriger Mainzer, mit dem Geld zur Bank. Dort übergibt er den zuvor entwendeten Betrag vollständig an einen Bankmitarbeiter. Dieser kann das Geld im Anschluss dem 44-Jährigen gutschreiben. Trotzdem erwartet den reuemütigen 62-Jährigen nun ein Ermittlungsverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz