Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

23.04.2019 – 20:25

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Personenunfall am Bahnhof Esslingen

Esslingen/Neckar (ots)

Zu einem Personenunfall ist es am Dienstagabend (23.04.2019) gegen 18.45 Uhr am Esslinger Bahnhof gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge, überquerte ein 22-Jähriger unberechtigt die Gleise 6/7 und wurde hierbei von einer durchfahrenden Regionalbahn in Richtung Ulm erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte den jungen Mann anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Ermittlungen der Bundespolizei stolperte der 22-Jährige während der Gleisüberquerung, sodass gegenwärtig von keinem Fremdverschulden ausgegangen wird. Durch den Vorfall war der Bahnhof Esslingen in der Zeit von 18.46 Uhr bis 20.05 Uhr komplett gesperrt, was zu bahnbetrieblichen Beeinträchtigungen und Zugausfällen führte. Neben mehreren Streifen der Bundes- und Landespolizei waren Kräfte der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Telefon: 0711 / 87035 - 0
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart