Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

15.02.2019 – 10:37

Polizei Braunschweig

POL-BS: Mann stiehlt Parfüm - Mitarbeiter werden geschubst und verletzen sich während der Verfolgung

Braunschweig (ots)

Braunschweig, Innenstadt 14.02.2019, 14.14.2019

Es sollte ein Valentinsgeschenk für seine Freundin werden, doch er hatte dafür kein Geld.

Am Donnerstagnachmittag wurde ein 30-Jähriger in einer Parfümerie dabei beobachtet, wie er ein Parfüm im Wert von über 60 Euro in seiner Jackentasche steckte und entwenden wollte.

Als ein Mitarbeiter dies beobachtete, stellte er den Mann zur Rede und bat ihn, mit ins Büro zu kommen. Der Dieb schubste den Mitarbeiter aber von sich weg und ergriff mit seiner Beute die Flucht.

Gemeinsam mit einem weiteren Kollegen verfolgten sie den Mann zu Fuß und wurden mit dem Parfüm beworfen. Die Zeugen wurden dadurch zwar nicht verletzt, doch das Flacon wurde beschädigt.

Während der Verfolgung, die schließlich in einem nahegelegenen Park endete, stürzte einer der Mitarbeiter und verletzte sich leicht.

Die hinzugezogene Polizei nahm den Dieb mit in die Dienststelle, wo er zu den Ereignissen befragt werden konnte. Hier gab er vor, dass er mit dem Parfüm seiner Freundin eine Freude zum Valentinstag bereiten wolle.

Statt dieses Geschenks für die Freundin bekam er von der Polizei eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig