PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

08.12.2021 – 14:05

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Donzdorf - Mit gestohlenem Roller geflüchtet
Einen mutmaßlichen Rollerdieb hat die Polizei am Dienstag in Donzdorf gestellt.

Ulm (ots)

Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen zur Mittagszeit einen Mann gesehen, der ihnen verdächtig vorkam. Sie handelten richtig und verständigten die Polizei. Die Zeugen schilderten, dass der Mann mit einem Roller durch ein Donzdorfer Wohngebiet gefahren sei. Sie vermuteten, dass er einen Einbruch vorbereite. Die Polizei suchte sofort nach dem Unbekannten. Eine Streife entdeckte ihn auf einem Feldweg bei Donzdorf. Die Polizisten sahen auch gleich, dass an dem Roller kein Kennzeichen war. Der Fahrer ergriff die Flucht, fuhr über Radwege und Wiesen. Am Ende warf er den Roller in eine Wiese und rannte weg. Ein Zeuge gab der Streife wichtige Hinweise, so dass sie kurz darauf den mutmaßlichen Rollerfahrer stellte. Wie sich zeigte, hat der 15-Jährige keinen Führerschein. Der Roller war am Tag zuvor in Süßen gestohlen worden. Ob der Jugendliche auch für diese Tat und mögliche weitere verantwortlich ist, sollen die Ermittlungen des Polizeireviers Eislingen (Tel. 07161/8510) zeigen.

Das Verhalten der Zeugen lobt die Polizei. Sie hätten überlegt gehandelt und Verantwortung übernommen. Jetzt kommt der Bestohlene wieder in den Besitz seines Rollers. "Tu was" heißt eine Aktion der Polizei, die Zeugen ermutigt, richtig zu handeln. Weitere Informationen dazu gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de.

++++++ 2337029

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm