PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

22.01.2021 – 14:57

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Ermittler beschlagnahmen Rauschgift
Bei einer Durchsuchung am Freitag in Biberach fanden Polizisten zahlreiche Drogen.

Ulm (ots)

Wie das Polizeipräsidium Ulm mitteilt, haben Beamte in den Morgenstunden mit einem Beschluss des zuständigen Gerichts die Wohnung eines 19-Jährigen durchsucht. Im Rahmen anderer Ermittlungen hatte sich der Verdacht ergeben, dass der Mann mit Rauschgift handeln soll. Neben anderen Beweismitteln fanden die Polizisten mehrere Hundert Pillen synthetischer Drogen, fast 200 Gramm Marihuana und eine kleine Menge Amphetamin in der Wohnung. Nach der Maßnahme wurde der 19-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Er sieht nun einem Verfahren wegen unerlaubten Handels mit Rauschgift entgegen. Das Kriminalkommissariat Biberach ermittelt.

++++1149489

Marco Kenjic / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm