PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

14.10.2020 – 12:05

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Hattenhofen - Zu schnell um die Kurve
Gegen eine Hauswand prallte am Mittwochmorgen in Hattenhofen eine Autofahrerin.

UlmUlm (ots)

Die Frau war kurz vor 7 Uhr in der Dobelstraße unterwegs und bog nach links in die Ledergasse ab. Dabei war sie mit ihrem Seat zu schnell. Sie kam von der Fahrbahn ab, fuhr durch eine Hecke und prallte gegen eine Wand. Der Rettungsdienst brachte sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei aus Uhingen (Tel. 07161/93810) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 20.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Haus ist noch unklar, dürfte aber mehrere tausend Euro betragen.

Tipp der Polizei: "Wer ein Fahrzeug führt, darf nur so schnell fahren, dass das Fahrzeug ständig beherrscht wird. Die Geschwindigkeit ist insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie den persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen", sagt nicht umsonst die Straßenverkehrsordnung. Damit alle sicher ankommen.

+++1872922

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm