PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.09.2020 – 11:31

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ochsenhausen - Unachtsamkeit führt zu Unfall/ Ein Schwerverletzter und rund 15.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Montag in Ochsenhausen.

UlmUlm (ots)

Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Opel in der Straße Untere Wiesen. Er kam aus Richtung der Straße Güterbahnhof und wollte nach links zum Feuerwehrgerätehaus abbiegen. Dabei übersah er einen 31-Jährigen. Der kam dem Opel-Fahrer in der Straße Untere Wiesen entgegen und wollte ebenfalls zum Feuerwehrgerätehaus einfahren. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Fahrer des Skoda erlitt dabei schweren Verletzungen. Der 35-Jährige Verursacher wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Die Polizei (07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Autos war nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

+++++1557635

Bernd Kurz / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm