PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.09.2020 – 11:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Scheiben eingeschlagen
Am Montag nahm die Polizei einen 37-Jährigen in Riedlingen vorläufig fest.

UlmUlm (ots)

Gegen 2 Uhr randaliere der 37-Jährige in der Zwiefalter Straße. An einem Firmengebäude schlug er die Scheibe einer Tür und eines Rolltores ein. Zeugen bemerkten die Tat und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei dem Mann ergab sich schnell der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Das bestätigte auch der Drogentest. Auf dem Polizeirevier erinnerte sich der Mann wohl wieder, dass er ursprünglich mit seinem Auto unterwegs war. Die Beamten suchten nach dem Auto. Kurz vor 5 Uhr fanden sie es mehrere hundert Meter von dem Firmengebäude entfernt. Die Fahrertür war offen, der Motor lief und die Ausweispapiere befanden sich im Fahrzeug des 37-Jährigen. Aufgrund seiner orientierungslosen Lage sollte der 37-Jährige in einer Gewahrsameinrichtung der Polizei verbleiben. Nach einer durchgeführten ärztlichen Untersuchung blieb er jedoch im Krankenhaus.

+++++++ 1766759

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm