Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

18.09.2019 – 12:39

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Gerstetten - Arbeitsunfall endet mit schweren Verletzungen
Mit dem Rettungshubschrauber kam am Dienstag eine Frau nach einem Unfall in Gerstetten ins Krankenhaus.

Ulm (ots)

Nach Erkenntnissen der Polizei war eine 59-jährige damit beschäftigt, bei einer Firma in Heldenfingen eine Rolle einzulegen. Dabei sei ihre Hand gegen 11.15 Uhr zwischen zwei Walzen gezogen worden. Der Rettungsdienst flog die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei prüft jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

+++++1755470

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm