Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

25.03.2019 – 12:45

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Altheim - Pedelec-Fahrer gestürzt
Am Sonntag wurde eine Radler bei einem Unfall in der Nähe von Zähringen schwer verletzt.

Ulm (ots)

Ein 70-jähriger Pedelec-Fahrer war kurz vor 13 Uhr auf einer Verbindungsstraße zwischen Zähringen und Stubersheim unterwegs. Auf einem leicht abschüssigen Abschnitt verlor der Mann die Kontrolle über sein Zweirad. Er stürzte auf die Straße. Ein Zeuge sah den gestürzten Radler. Er leistete Erste Hilfe und wählte den Notruf. Rettungskräfte kümmerten sich um den schwer verletzten Mann. Ein Rettungshubschrauber war auch im Einsatz. Der Rettungsdienst brachte den 70-Jährigen in ein Krankenhaus. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge, könnte ein gelöstes Fahrradteil Ursache für den Sturz gewesen sein. Den Sachschaden an dem Pedelec schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro.

+++++++ 0547169

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung