Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

23.01.2020 – 13:53

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Offenbar Gas- und Bremspedal verwechselt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Eine 80 Jahre alte Frau hat am Donnerstagmorgen (23.01.2020) an ihrem Auto mutmaßlich das Gas- und Bremspedal verwechselt und dadurch einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Die Seniorin wollte zunächst gegen 08.05 Uhr ihrem VW Golf am Straßenrand der Unterländer Straße in Fahrtrichtung Bahnhof einparken. Beim Vorwärtseinparken stieß sie versehentlich an das Heck eines bislang unbekannten Fahrzeugs, das in der Parklücke vor ihr stand. Die 80-Jährige legte daraufhin den Rückwärtsgang ein, verwechselte dann offenbar das Gas- und Bremspedal und fuhr rückwärts auf einen Lieferwagen der Marke Citroen auf. Da die Frau mutmaßlich weiter auf dem Gaspedal stehen blieb, überquerte die 80-Jährige mit ihrem Golf die Straße und fuhr auf der gegenüberliegenden Straßenseite durch ein Blumenbeet, beschädigte einen Parkscheinautomaten und einen Mülleimer und blieb schließlich auf einen Parkbegrenzungsstein stehen. Menschen kamen durch den Unfall nicht zu Schaden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 30.000 Euro, an den öffentlichen Einrichtungsgütern beträgt der Schaden mehrere Tausend Euro. Polizeibeamte sperrten die Unterländer Straße kurzfristig komplett für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs. Zeugen, insbesondere der bislang unbekannte geschädigte Autofahrer, werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 7 Ludwigsburger Straße unter der Telefonnummer +4971189903700 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart