Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

29.04.2019 – 16:59

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Polizeibeamte haben am Sonntagabend (28.04.2019) in Bad Cannstatt einen 43 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift zu handeln. Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 18.20 Uhr in der Wildunger Straße. Bei der Durchsuchung fanden sie knapp zwei Gramm mutmaßliches Kokain, rund 45 Gramm eines Substitutionsmittels, eine Crackpfeife, eine Einwegspritze, zwei Mobiltelefone und mehrere Hundert Euro Bargeld auf. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung bei dem 43-jährigen Tatverdächtigen fanden die Beamten weitere rund 215 Gramm Kokain, 32 Gramm Heroin, mehrere Hundert Euro Bargeld, das vermutlich aus Rauschgiftverkäufen stammt, sowie Verpackungsmaterial und Feinwaagen. Der 43-jährige Kroate wird am Montag (29.04.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart