Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

30.01.2020 – 16:56

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbrüche in Gaststätten; Betrug durch unseriöse Rohrreiniger; Verkehrsunfall

Reutlingen (ots)

Pfullingen (RT): Zeugen zu Unfall auf der Südbahnhofkreuzung gesucht

Das Polizeirevier Pfullingen sucht unter Telefon 07121/9918-0 Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagvormittag auf der Südbahnhofkreuzung ereignet hat. Eine 81 Jahre alte Lenkerin eines VW Polo befuhr um 10.50 Uhr die Marktstraße von Reutlingen herkommend und wollte am Südbahnhof nach links in Richtung Eningen abbiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Audi TT eines 59-jährigen Mannes, der von Pfullingen kommend nach links in Richtung Reutlingen unterwegs war. Die Polo-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. An den Fahrzeugen war ein Schaden in Höhe von zirka 5.000 Euro entstanden. Sie mussten abgeschleppt werden. Da beide Beteiligte angaben, bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein, bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich zu melden. (ms)

Esslingen (ES): In Gaststätten eingebrochen (Zeugenaufruf)

Gleich in zwei Gaststätten ist möglicherweise ein und derselbe Täter am frühen Donnerstagmorgen eingebrochen. Vermutlich kurz vor 4.30 Uhr verschaffte sich der Einbrecher zunächst über die Eingangstüre gewaltsam Zutritt zu einer Gaststätte in der Schenkenbergstraße. Dort wuchtete er die beiden Spielautomaten auf und plünderte sie aus. Auf die gleiche Art und Weise verschaffte er sich anschließend Zutritt zu einer nebenanliegenden Gaststätte. Auch dort wurden die Spielautomaten aufgewuchtet und ausgeplündert. Zudem stieß der Unbekannte auf seiner Suche nach Stehlenswertem auf den Bedienungsgeldbeutel mit Wechselgeld, den er mitgehen ließ. Zur mutmaßlichen Tatzeit war im Bereich der Gaststätten eine schlanke, etwa 175 Zentimeter große Person beobachtet worden, die mit einer dunklen Jogginghose und einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet war. Der Polizeiposten Oberesslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/310576810 um Hinweise. (cw)

Kusterdingen (TÜ): Von unseriösen Rohrreinigern betrogen

Mutmaßlichen Betrügern aufgesessen ist ein Hausbesitzer, der am Mittwoch eine vermeintliche Rohrreinigungsfirma mit der Beseitigung einer Verstopfung beauftragt hat. Nach einer Recherche im Internet hatte der Mann irrtümlich nicht bei einer ihm als seriös empfohlenen Firma, sondern eine Handy-Nummer eines anderen, in den Suchergebnissen an erster Position erscheinenden, angeblichen Meisterbetriebs angerufen. Gegen Mittag kamen wie vereinbart zwei Männer vorbei, die sich eine Stunde lang offenbar mehr schlecht als recht über die Rohre hermachten. Nach einer Stunde verlangten die angeblichen Fachmänner rund 1.500 Euro per EC-Cash für eine - wie sich herausstellte - völlig unzureichende Leistung. Seither ist der scheinbare Meisterbetrieb telefonisch nicht mehr erreichbar. Auch die Homepage ist nicht mehr existent. Auffällig war, dass die beiden Arbeiter nicht mit einem Firmenwagen unterwegs waren, sondern mit einem dunklen Kleinwagen ohne Firmenaufschrift, den sie vermutlich absichtlich etwas abseits parkten. Der Polizeiposten Kirchentellinsfurt ermittelt. (ak)

Balingen (ZAK): Spielautomaten aufgebrochen

Auf den Inhalt der Geldspielautomaten einer Gaststätte in der Wilhelm-Kraut-Straße hatte es ein unbekannter Einbrecher offenbar in der Nacht zum Donnerstag abgesehen. Nach 23 Uhr gelangte der Täter über ein Fenster in das Lokal, wo er zwei Geldautomaten aufhebelte und ausplünderte. Mit den erbeuteten Münzen machte sich der Eindringling wieder aus dem Staub. Die Tat wurde am Donnerstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, entdeckt. (ak)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), 07121/942-1102

Andrea Kopp (ak), 071221/942-1101



Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen