Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

29.04.2019 – 13:54

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Schwunghafter Handel mit Marihuana aufgedeckt - 32-Jähriger in Haft (Rottenburg)

Reutlingen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Rottenburg (TÜ): Unter dem dringenden Verdacht des unerlaubten Handels mit Marihuana in nicht geringer Menge ist am Freitag ein 32-jähriger Deutscher aus Rottenburg festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen, in einem Zeitraum von Juli 2018 bis April 2019 insgesamt rund 7,5 Kilogramm Marihuana von einem bereits inhaftierten, mutmaßlichen Dealer gekauft und größtenteils gewinnbringend weiterverkauft zu haben.

Durch anderweitige Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Lieferanten war der 32-Jährige ins Visier der hiesigen Rauschgiftermittlungsgruppe geraten, worauf die Staatsanwaltschaft Tübingen einen Durchsuchungsbeschluss gegen den Rottenburger erwirkte. Als dieser am Freitag vollstreckt wurde, fanden und beschlagnahmten die Beamten beim Beschuldigten über 800 Gramm Marihuana. Der bereits einschlägig vorbestrafte Verdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen noch am Freitag beim Amtsgericht Tübingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen