PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

14.10.2020 – 16:20

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81
Ditzingen: Polizei sucht unbekannten Pkw-Lenker

Ludwigsburg (ots)

Am Mittwoch gegen 07:00 Uhr ereignete sich auf der BAB 81 zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Stuttgart Feuerbach eine Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei nun nach Zeugen sowie einem noch unbekannten Autofahrer sucht. Der bislang unbekannte Pkw-Lenker soll in Richtung Heilbronn vom rechten Fahrstreifen der dreispurigen Durchgangsfahrbahn nach rechts auf den Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach, mutmaßlich ohne zu blinken gewechselt sein, um die Autobahn zu verlassen. Hierdurch musste ein nachfolgender 59-Jähriger seinen Sattelzug abbremsen und auf die mittlere Spur wechseln. Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 42-jähriger Mann, der ebenfalls am Steuer eines Sattelzuges saß und bis zum Stillstand aufgrund des Wechselvorgangs abbremsen musste. Ein nachfolgender ebenfalls 42-jähriger Sattelzuglenker konnte vermutlich nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Sattelzug des gleichaltrigen Fahrers auf. Ein dahinter fahrender 27 Jahre alter BMW-Lenker konnte ebenso nicht mehr frühzeitig bremsen und krachte in den Sattelzug. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Allerdings beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 30.000 Euro. Infolge des Unfalls waren ein Sattelzug sowie der BMW nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Darüber hinaus befanden sich Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gerlingen vor Ort. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen bis etwa 09:00 Uhr gesperrt. Hierdurch bildete sich auf der BAB 81 ein Stau, der sich im weiteren Verlauf bis auf die BAB 8 zurückstaute. Der unbekannte Pkw-Lenker machte sich nach seinem Wechselmanöver aus dem Staub. Diesbezüglich sucht die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Tel. 0711 6869-0, nach Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder weitere sachdienliche Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg