Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

09.12.2019 – 15:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Palettendiebstähle in Schwieberdingen und Großsachsenheim; Asperg: Schule nach Rauchentwicklung evakuiert

Ludwigsburg (ots)

Palettendiebstähle in Schwieberdingen und Großsachsenheim

In der Nacht zum Montag haben unbekannte Täter zwischen 22:00 und 01:00 Uhr von einem Firmengelände im Ottenbrunnenweg in Schwieberdingen 350 Euro-Paletten im Wert von etwa 2.300 Euro entwendet. Möglicherweise dieselben Täter waren auch in Großsachsenheim aktiv. Vom Hofraum eines Betriebes in der Konrad-Zuse-Straße entwendeten sie zehn Metall-Gitterboxen und 45 Europaletten im Wert von etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Schwieberdingen, Tel. 07150/31245 bzw. der Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/274060, entgegen.

Asperg: Schule nach Rauchentwicklung evakuiert

Starke Rauchentwicklung im Zuge von Dacharbeiten am Schulzentrum in der Eglosheimer Straße hat am Montag gegen 09:30 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz und der vorsorglichen Evakuierung der Schule geführt. Die Feuerwehren aus Asperg, Möglingen und Tamm waren mit elf Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften vor Ort. Vorsorglich mussten rund 400 Personen den Schulkomplex kurzzeitig verlassen. Wie sich herausstellte, waren Schweißarbeiten an einem Oberlicht durchgeführt worden, die zu der Rauchentwicklung geführt hatten. Personen kamen nicht zu Schaden. Nennenswerter Sachschaden ist nicht entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell