Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

19.10.2019 – 08:14

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Sindelfingen sowie Verkehrsunfälle in Herrenberg, Renningen, Ludwigsburg und Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Einbruch in Wohnung

Ein unbekannter Täter brach zwischen Donnerstag, 16 Uhr, und Freitag, 17 Uhr, in ein Einfamilienhaus in dem Gansackerweg ein. Der Täter begab sich in den Garten und versuchte zunächst ein Holzfenster zum Wintergarten aufzuhebeln. Da ihm dies nicht gelang, nahm er eine Gehwegplatte aus einem Beet und warf diese durch das Fenster. Das Haus wurde komplett durchsucht. Es wurde Schmuck in unbekanntem Wert entwendet. Zudem entstand am Fenster Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/6970, entgegen.

Herrenberg: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Freitag um 11.45 Uhr befuhr eine 66-Jährige Fahrerin eines Renault Twingo die Bismarckstraße und bog nach links in die Horber Straße ein, wobei sie eine herannahende vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Skoda übersah. Es kam zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen. Die 33-Jährige Lenkerin des Skoda wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3500 Euro.

Renningen: Beifahrerin nach Unfall leicht verletzt

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall auf Gemarkung Renningen. Der 33-jährige Lenker eines Daimler Benz fuhr an der Einmündung der Landesstraße L 1007 von Schaffhausen kommend auf die B 295 auf den vorausfahrenden Toyota einer 47-jährigen auf. Durch den Aufprall wurde eine 16-jährige Mitfahrerin im Toyota leicht verletzt.

Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht mit flüchtigem dunklem Pkw

Am Freitagabend gegen 21.00 Uhr befuhr eine 24-jährige Mercedes-Fahrerin die Friedrichstr. in Ludwigsburg stadteinwärts und wollte nach links auf die B 27 einfahren. Dazu befuhr sie die rechte Spur der zweispurigen Fahrbahn, um anschließend nach links in die Stuttgarter Str. einzufahren. Ein auf der rechten Fahrspur parallel fahrender dunkler Pkw wechselte unvermittelt auf die linke Fahrspur, so dass es zwischen der 24-jährigen Mercedes-Fahrerin und dem unbekannten Pkw zur Berührung kam. Der Pkw setzte im Anschluss seine Fahrt unbeirrt fort. Bei dem dunklen Kleinwagen soll es sich eventuell um einen Opel Corsa handeln. In diesem Fahrzeug fuhren der ca. 20-jährige Fahrer und seine ca. 20-jährige Beifahrerin. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gebeten, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/185353, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag gegen 6.20 Uhr musste ein Fahrradfahrer wegen eines herannahenden Fahrzeugs stark abbremsen und kam zu Sturz. Der Geschädigte befuhr mit seinem Fahrrad den Marbacher Weg im Ortsteil Bissingen und wollte die Carl-Benz-Straße überqueren. Ein auf der Linksabbiegerspur stehender Pkw hielt an und ließ ihn passieren. Nachdem der Radfahrer aus der Gegenrichtung kein Fahrzeug erkennen konnte, fuhr er los. Während er die Fahrbahn überquerte kam von rechts ein dunkler Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Der 63-Jährige Fahrradfahrer bremste hierauf abrupt ab und kam zu Sturz. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Zu einem Kontakt zwischen dem Fahrrad und dem dunklen Pkw kam es nicht. Am Fahrrad ist kein Schaden entstanden. Eine genauere Beschreibung zum dunklen Pkw liegt nicht vor. Zeugen und insbesondere der Fahrzeugführer, welcher anhielt, werden gebeten sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/4050, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg