Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

28.09.2019 – 04:39

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gemarkung Rutesheim, Kreis Böblingen Verkehrsunfallflucht mit einer leicht verletzten Person, hier Zeugenaufruf

Ludwigsburg (ots)

Am Freitag, gegen 22.45 Uhr ereignete sich auf der BAB 8, Karlsruhe Fahrtrichtung München, zwischen den Anschlußstellen Rutesheim und Leonberg-West ein Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Führer eines Lkw VW befuhr die rechte Fahrspur. Ein bislang unbekannter Lkw überholte den Lkw VW und scherte von der mittleren auf die rechte Fahrspur so knapp vor den Lkw VW ein, daß dieser eine Ausweichbewegung nach rechts machen mußte um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei geriet der Lkw VW nach rechts von der Fahrbahn in den Grünstreifen. Anschließend lenkte der Führer des Lkw VW wieder nach links und geriet durch die Lenkbewegung ins Schleudern. Er schleuderte nach links über alle Fahrspuren, prallte gegen die Betonleitwand, wurde von dort wieder abgewiesen, kippte auf die Beifahrerseite und blieb quer zur Fahrbahn auf der mittleren Fahrspur liegen. Der unbekannte Lkw, welcher zuvor die Fahrspur gewechselt hatte, fuhr ohne anzuhalten weiter. Einen Zusammenstoß zwischen beiden Lkw gab es nicht. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Lkw VW leicht verletzt und mußte im Krankenhaus ambulant behandelt werden. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 15.000,- Euro. Der Flurschaden, bzw. der Sachschaden an der Betonleitwand konnte noch nicht beziffert werden. Es waren vor Ort die Feuerwehr Rutesheim mit 2 Fahrzeuge und 11 Mann, die Feuerwehr Leonberg mit 2 Fahrzeuge und 6 Mann, 1 Notarztwagen, 1 Rettungswagen, sowie die Autobahnmeisterei Ludwigsburg zur Fahrbahnreinigung. Die Fahrbahn war für die Dauer der Bergung bis 03.29 Uhr auf einen Fahrstreifen verengt. Es bildete sich ein kurzer Rückstau. Zeugen, welche Hinweise zum flüchtigen, unbekannten Lkw geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, unter Telefon: 071168690, bzw. mit dem Polizeipräsidium Ludwigsburg, unter Telefon: 07141189 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg