Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

03.06.2019 – 13:53

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen/Serheim: Verfolgungsfahrt auf der L 1125; Kirchheim am Neckar: Fahrzeugbrand mit 3.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots)

Bietigheim-Bissingen/Sersheim: Verfolgungsfahrt auf der L 1125

Ein 29-jähriger Mercedes-Lenker lieferte sich am frühen Montagmorgen zwischen Bietigheim-Bissingen und Sersheim eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Um den entgegenkommenden Mercedes einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, wendete eine Streifenwagenbesatzung gegen 02:30 Uhr auf der Schwarzwaldstraße in Bietigheim-Bissingen. Vermutlich hatte der Fahrer des PKW das Wendemanöver der Polizisten erkannt, denn plötzlich beschleunigte er sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Sachsenheim davon. Auf seiner Flucht entlang der Landesstraße 1125 gefährdete der Tatverdächtige einen noch unbekannten entgegenkommenden PKW-Lenker, überfuhr mehrere rote Ampeln und verhinderte ein Überholmanöver der Beamten, indem er seinen Mercedes auf die die Gegenfahrbahn zog. Schließlich bog der 29-Jährige auf die Oberriexinger Straße in Sersheim ab. Hierbei war er erneut auf der Gegenfahrspur unterwegs, wo ihm ein weiterer unbekannter Fahrzeuglenker entgegenkam, der heftig abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der Sedanstraße endete die Verfolgung dann. Dort stellte der 29-jährige Tatverdächtige seinen Mercedes ab und ließ sich widerstandslos festnehmen. Ersten Ermittlungen zufolge besitzt der 29-Jährige keine Fahrerlaubnis. Darüber hinaus stand er vermutlich unter der Wirkung von Betäubungsmitteln. Sein Mercedes wurde beschlagnahmt. Der Tatverdächtige wird sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, bittet Zeugen und insbesondere die beiden derzeit noch unbekannten Fahrzeuglenker, die durch den Tatverdächtigen gefährdet wurden, sich zu melden.

Kirchheim am Neckar: Fahrzeugbrand mit 3.000 Euro Sachschaden

Am Montag gegen 02:30 Uhr kam es in der Danziger Straße in Kirchheim am Neckar zu einem Fahrzeugbrand. Der Ford, der wohl schon seit längerer Zeit unbewegt in der Danziger Straße steht, fing aus noch unbekannter Ursache im hinteren Bereich Feuer. Der PKW wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell