Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

16.01.2019 – 12:41

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81/Sindelfingen: Auffahrunfall mit 33.500 Euro Sachschaden; Sindelfingen: Rotlichtunfall

Ludwigsburg (ots)

BAB 81/Sindelfingen: Auffahrunfall mit 33.500 Euro Sachschaden

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 33.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag 18.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Ost in Fahrtrichtung Singen ereignete. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens geriet der Verkehr ins Stocken und kam schließlich auch zum Stillstand. Dies bemerkte eine 63-jährige VW-Lenkerin wohl zu spät und fuhr auf den Audi eines 55 Jahre alten Mannes auf. Hinter diesem Unfall hielt wiederum eine 57-jährige Mercedes-Fahrerin an, was ein 76 Jahre alter Porsche-Fahrer jedoch zu spät bemerkte und in das Heck des Mercedes prallte. Die 57-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Porsche war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Sindelfingen: Rotlichtunfall

Bei einem Unfall an der Kreuzung Neckarstraße und Hanns-Martin-Schleyer-Straße in Sindelfingen entstand am Dienstag gegen 11.25 Uhr ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Ein 83 Jahre alter Audi-Fahrer war in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße unterwegs und wollte weiter in die Bahnhofstraße fahren. Zunächst musste er bei "rot" an der Ampel anhalten und fuhr, als die Ampel auf "grün" umsprang in den Kreuzungsbereich ein. Eine 63-jährige Transporter-Lenkerin befuhr zeitgleich die Neckarstraße und übersah vermutlich das für sie geltende Rotlicht. In der Folge stieß sie mit dem Audi zusammen. Dieser war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg