PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

28.07.2021 – 11:08

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Rottweil) Auffahrunfall fordert zwei leicht verletzte Person und rund 5000 Euro Schaden (27.07.2021)

Rottweil (ots)

Zwei leicht verletzte Personen und rund 5000 Euro Sachschaden hat ein Auffahrunfall gefordert, der am Dienstagabend auf der Tuttlinger Straße passiert ist. Eine 30-jährige Fahrerin eines Opel Tigras war gegen 17.40 Uhr stadtauswärts auf der Tuttlinger Straße unterwegs und wollte im Bereich eines Autohauses nach links abbiegen. Aufgrund entgegenkommender Fahrzeuge musste die Frau anhalten und warten. Eine nachfolgende 21 Jahre junge Fahrerin eines VW Polos reagierte zu spät und prallte mit ihrem Wagen gegen das Heck des verkehrsbedingt wartenden Opels. Bei dem Unfall zogen sich beide Autofahrerinnen leicht Verletzungen zu und mussten ärztlich behandelt werden. Ein Abschleppdienst kümmerte sich nach der Unfallaufnahme um die nicht mehr fahrbereiten Autos.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Rottweil
Weitere Storys aus Rottweil