PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

22.01.2021 – 07:39

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Polizeipräsidium Konstanz) Polizei warnt vor möglichen Dachlawinen (22.01.2021)

Polizeipräsidium Konstanz (ots)

Das derzeit anhaltende Tauwetter hat bereits zu mehreren Abgängen von "Dachlawinen" geführt und dabei schon mehrere geparkte Fahrzeuge beschädigt. Bisher waren am Donnerstag und in der Nacht auf Freitag insbesondere das Stadtgebiet Konstanz, Gaienhofen im Landkreis Konstanz, St. Georgen im Schwarzwald und die Stadtgebiete der Doppelstadt Villingen-Schwenningen betroffen. Auch in Tuttlingen, Sulz am Neckar und Rottweil gingen bereits mehrere Dachlawinen ab und beschädigten Fahrzeuge.

In diesem Zusammenhang warnt das Polizeipräsidium Konstanz für die zuständigen Landkreise Konstanz, Tuttlingen, Rottweil und den Schwarzwald-Baar-Kreis vor möglichen Schneeabgängen von Hausdächern.

Insbesondere Fußgänger sollten Gebäude und Dachvorsprünge mit entsprechender Vorsicht passieren beziehungsweise meiden, wenn Schneeabgänge zu befürchten sind. Auto- und sonstige Fahrzeugbesitzer sollten ebenfalls darauf achten, dass sie nicht im Bereich von möglichen Gefahrenstellen parken. Nicht immer sind entsprechende Warnschilder an den Gebäuden angebracht, da die Schneemassen der vergangenen Woche auch auf Dächern von Gebäude durch das Tauwetter keinen Halt mehr haben, an welchen ansonsten keine Gefahr für Dachlawinen bestand.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz