PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

16.01.2021 – 16:24

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 16.01.2021, Tötungsdelikt in Hohenfels-Liggersdorf

(Hohenfels-Liggersdorf, Lkrs. KN) (ots)

Wegen eines Tötungsdeliktes ermittelt die Kriminalpolizei Rottweil gegen einen 35-jährigen dringend Tatverdächtigen, der am heutigen Samstag gegen 12.30 Uhr einen 46-jährigen Mann getötet hat. Nach ersten Erkenntnissen griff der 35-Jährige des Weiteren zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren an und verletzte diese schwer. Die Kinder wurden zur sofortigen Behandlung in Krankenhäuser gebracht, eins mit Hilfe eines Rettungshubschraubers. Der ebenfalls schwerverletzte Tatverdächtige wurde von Polizeibeamten festgenommen und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Staatsanwaltschaft Konstanz, Amtsanwältin Maier, Tel.07531/280-2047

Polizeipräsidium Konstanz, Kriminalhauptkommissarin Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell