Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

03.07.2020 – 11:17

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Oberndorf am Neckar/RW) Citroen verliert Rad 2.7.20

Oberndorf (ots)

Zwischen Bösingen und Beffendorf hat am Donnerstagnachmittag ein 63-jähriger Citroen-Fahrer ein Rad verloren. Er prallte deswegen gegen eine Leitplanke, wobei die Ölwanne seines Autos aufgerissen wurde und Öl ins Erdreich sickerte. Der Grund, warum sich das linke Vorderrad verselbständigte, ist noch unklar. Eine Woche zuvor wurden die Räder gewechselt und die Schrauben fest angezogen. Möglicherweise hat Rost auf der Radnabe dazu beigetragen, dass sich die Schrauben lösten. Da die Unfallstelle sich im Bereich eines Wasserschutzgebietes befindet, musste die Feuerwehr Oberndorf mit drei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften ausrücken. Außerdem kam noch ein Vertreter vom Wasserwirtschaftsamt sowie der Straßenmeisterei Schramberg an en Unfallort. Den Schaden an der Leitplanke und Auto beziffert die Polizei auf 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell