Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

21.02.2020 – 15:17

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Möhringen) Versuchter Enkeltrick-Betrug (20.02.2020)

Tuttlingen-Möhringen (ots)

Mit den Worten "Rate mal, wer hier spricht" oder ähnlichen Formulierungen oder auch ganz gezielt mit Kenntnissen über Verwandte oder Bekannte rufen Betrüger bei meist älteren und allein lebenden Personen an, geben sich als Verwandte, Enkel oder auch Bekannte aus und bitten kurzfristig um Bargeld. Als Grund hierfür werden ein finanzieller Engpass oder eine Notlage vorgetäuscht, beispielsweise Nebenkosten im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Immobilie oder auch ein Verkehrsunfall. Oft werden Betroffene durch wiederholte Anrufe unter Druck gesetzt. Sobald sich ein Opfer zu einer Zahlung bereit erklärt, wird ein Bote angekündigt, der das Geld abholen soll oder ein Taxi, das einen Geschädigten zur Geldabhebung zur Bank fährt.

Eine Rentnerin im Alter von über 80 Jahren zeigte am Donnerstag beim Polizeirevier Tuttlingen an, dass sie erneut telefonisch durch einen unbekannten Anrufer belästigt wurde, der sich als ihr Enkel auszugeben versuchte. Der angebliche Enkel verlangte von der Geschädigten, ihm 5.000 Euro zu übergeben, damit er seine Mutter überraschen könne. Der Anrufer, der durch die Geschädigte auf etwa 20 Jahre Lebensalter geschätzt wird, verstellte seine Stimme, um der Rentnerin ein kindliches Alter vorzutäuschen.

Die Rentnerin lässt sich weiterhin nicht täuschen und entschloss sich nun zur Erstattung einer Strafanzeige.

Informationen und Tipps zum Schutz vor dieser und anderen Betrugsmaschen werden im Internet durch die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes bereitgestellt.

Fundstelle: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/.

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Konstanz ist am Standort Tuttlingen unter der Fernsprechnummer 07461 941-153 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz