Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

30.01.2020 – 15:48

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (VS-Schwenningen) Unfall fordert zwei verletzte Autofahrerinnen und rund 30.000 Euro Schaden

VS-Schwenningen (ots)

Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen und rund 30.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagmorgen auf der zu dieser Zeit teilweise winterglatten Neckarstraße im Bereich der Neckarhalle ereignet hat. Eine 31-jährige Frau war gegen 07.40 Uhr mit einem Renault Scenic auf der Neckarstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Infolge einer nicht an die Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit geriet der Renault-Kombi auf der teils winterglatten Straße ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn, wo das Auto mit einem just in diesem Moment entgegenkommenden Kleinwagen der Marke Suzuki einer 51-jährigen Autofahrerin zusammenprallte. In der Folger dieser Kollision wurde der Renault noch gegen einen vor der Stadthalle montierten Fahrradständer geschleudert, wo der Wagen total beschädigt stehen blieb. Auch der Suzuki-Kleinwagen wurde total beschädigt. Beide Autofahrerinnen zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und mussten durch eintreffende Rettungskräfte zur Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht werden. Um die nicht mehr fahrbereiten und total beschädigten Autos kümmerten sich verständigte Abschleppdienste.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz