Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

12.07.2019 – 14:07

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemeldung des Landratsamts Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 11.07.2019

Konstanz (ots)

   -- 

Baienfurt - Baindt - Bergatreute - Bad Wurzach - Aitrach (Landkreis Ravensburg)

Geschwindigkeitskontrollen auf der Landesstraße 314

Das Landratsamt Ravensburg und die Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Konstanz beabsichtigen im Rahmen einer Behördenkooperation, über die Sommermonate die Landesstraße 314 zwischen Baienfurt und Aitrach verstärkt auf die Einhaltung der höchstzulässigen Geschwindigkeit zu überwachen. Die Geschwindigkeitskontrollen erfolgen in mehreren einzelnen Zeiträumen mit einer Länge von einer oder zwei Wochen im Zusammenwirken der beteiligten Behörden. Hierbei ist beabsichtigt, Geschwindigkeitsmessanlagen des Landkreises Ravensburg einzusetzen und Fahrzeugführer unmittelbar nach einem Geschwindigkeitsverstoß an Kontrollstellen der Polizei zu beanstanden.

Der gesamte Zeitraum der geplanten Verkehrsüberwachungsmaßnahmen dauert von Montag, 15.07.2019 bis Sonntag, 06. Oktober 2019.

Die besondere Aufmerksamkeit richtet sich hierbei auf die Lenker von Krafträdern, nachdem sich die Anzahl der im Straßenverkehr verunglückten Motorradfahrer im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz weiterhin nicht reduziert. Überhöhte Geschwindigkeit wurde hierbei mehrfach als eine der Unfallursachen festgestellt.

Landratsamt Ravensburg, Corinna Aumann, Tel. 0751 85-9220,

Polizeipräsidium Konstanz, KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz