Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

16.06.2019 – 11:53

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Konstanz

Autofahrer gefährdet Fußgänger / Zeugenaufruf

Am Samstag gegen 13.20 Uhr befuhr ein blauer Opel Corsa mit schweizerischer Zulassung (ZH) die Bodanstraße in Richtung Bahnhof. An der Einmündung zur Rosgartenstraße überfuhr der Fahrer die Rotlicht zeigende Ampel. Hierbei wurden mehrere Fußgänger gefährdet. Diese mussten teilweise zur Seite springen, um nicht vom Fahrzeug erfasst zu werden. Das Fahrzeug flüchtete nach dem Vorfall in Richtung Bahnhof. Zeugen oder Geschädigte des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Konstanz in Verbindung zu setzen. Tel.: 07531/9950.

Allensbach

Fahrzeug prallt in Gegenverkehr

Am Samstag gegen 22.10 Uhr ereignete sich auf der B 33 zwischen den Anschlussstellen Allensbach-West und -Mitte ein Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Mann geriet mit seinem VW Golf im Bereich der Baustelle auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem in Richtung Konstanz fahrenden Porsche Cayenne. Hierbei zieht sich der Unfallverursacher schwere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 35.000 Euro. Die Bundesstraße 33 musste während der Unfallaufnahme für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden.

Singen

Fahrzeug überschlägt sich / Zeugenaufruf

Am Sonntag gegen 05.40 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann die L 189 von Singen-Friedingen kommend in Richtung Singen. Laut seinen Angaben sei ihm hierbei ein schwarzfarbener Mercedes auf seiner Fahrspur entgegengekommen. Um eine Kollision zu vermeiden, musste er nach links ausweichen. In der Folge kam das Fahrzeug von der Straße ab und überschlug sich in der angrenzenden Böschung. Der Fahrer wurde leicht verletzt, konnte das Fahrzeug aber selbständig verlassen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass er unter Alkoholbeeinflussung stand. Es folge eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Singen in Verbindung zu setzen. Tel.: 07731/8880.

Rückfragen bitte an:
PHK Schmid
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz