PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

21.09.2020 – 10:47

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Polizei trennt Schläger durch Einsatz von Pfefferspray

KarlsruheKarlsruhe (ots)

Mit dem Einsatz von Pfefferspray trennten Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen Beteiligte an einer Schlägerei in der Adlerstraße. Obwohl es mehrere Verletzte gab, zeigte sich anschließend niemand an der Aufklärung der Körperverletzungsdelikte interessiert.

Die Polizeikräfte wurden um 05.15 Uhr zu einer Schlägerei vor einer Bar in der Adlerstraße gerufen. Selbst beim Eintreffen der Polizisten schlugen vier Personen weiter aufeinander ein, weshalb die Beamten Pfefferspray einsetzten und die Männer gewaltsam trennen mussten. Die insgesamt fünf kontrollierten Beteiligten im Alter zwischen 29 und 40 Jahren wiesen mehrere, teils blutende Verletzungen auf und mussten von einem Rettungswagen versorgt werden. Zur Aufklärung des Sachverhalts wollte keiner der Männer beitragen. Sie waren teilweise erheblich alkoholisiert, ein 33-jährige Tatverdächtiger wies bei einem Alkoholtest den Spitzenwert von 1,6 Promille auf.

Es wird derzeit davon ausgegangen, dass noch weitere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren, die jedoch nicht mehr von den Einsatzkräften festgestellt werden konnten. Offenbar wurden bei der Schlägerei auch abgebrochene Glasflaschen verwendet.

Rückfragen bitte an:

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe